Geistige Wirbelsäulenbegradigung

 

Die energetische Wirbelsäulenbegradigung ist Geistheilung in beweisbarer Form.

 

Die Rückenmuskulatur entspannt sich, die Wirbelsäule richtet sich auf und der Becken- und Schulterblätterschiefstand wird ausgeglichen und die Beinlängendifferenz wird behoben.

Darüber hinaus berichten viele Menschen über eine psychische Stabilisierung, eine Zunahme an Lebensfreude und Kraft, welche sie durch den Alltag trägt.

 

Was wie ein Wunder, in unserer heutigen, noch stark materialistisch geprägten Welt erscheint, ist Geistiges Heilen – die älteste Heilmethode der Menschheit!

 

Die Wirbelsäule ist das tragende Element unseres Skelettes und zuständig für die komplexe Weiterleitung von Nervenimpulsen und Botenstoffen zwischen den Schalt- und Steuerzentren im Gehirn und den ausführenden Organen.

Durch die Verschiebung von Wirbeln oder der Fehlstellung unseres Beckens kommt es zu Rückenschmerzen,  Hüft- und Kniebeschwerden, sowie Auswirkungen im gesamten Organsystem.

 

Die Wirbelsäule in ihrer grob- und feinstofflichen Struktur ist ein zentraler Punkt für das physische und spirituelle Wohlbefinden des Menschen und somit der Schlüssel zu allen Ebenen des Bewusstseins in ihm.

 

Pflege und Ausbalancierung ist somit ein Faktor größter Wichtigkeit. Der Zustand der Wirbelsäule geht unmittelbar mit dem Gesundheitszustand des Menschen einher. Die korrekte Ausrichtung der Wirbelsäule bildet somit eine zentrale Grundlage zur Gesundung.

 

 

An dieser Stelle weise ich ausdrücklich darauf hin, dass diese Behandlungen nicht den Besuch bei einem Arzt oder Heilpraktiker ersetzen und ich keine Behandlung in Krankheitsfällen vornehme, wenn Sie sich nicht in schulmedizinischer Betreuung befinden.